INTERTRANS GmbH - Europäische Verkehrsdienste  
E-Mail    
Imprint    
Data protection    

Deutsch    
English    

Messages - Show message

Show all messages

23.03.2021

Bund und Länder wollen die Ostertage nutzen, um durch eine mehrtägige, sehr weitgehende Reduzierung aller Kontakte das exponentielle Wachstum der dritten Welle zu durchbrechen. Deshalb sollen Gründonnerstag, 1. April 2021, und Ostersamstag, 3. April 2021, Ruhetage mit weitgehenden Kontaktbeschränkungen werden. Damit gilt über Ostern an fünf zusammenhängenden Tagen das Prinzip „Wir bleiben zu Hause“. Private Zusammenkünfte sind in dieser Zeit im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes und mit einem weiteren Haushalt möglich, jedoch auf maximal fünf Personen beschränkt. Kinder bis 14 Jahre werden dabei nicht mitgezählt. Paare gelten als ein Haushalt. Ansammlungen im öffentlichen Raum werden grundsätzlich untersagt und Außengastronomie wird während der fünf Tage geschlossen. 

In der Erklärung der Bundesregierung gibt es derzeit noch keine Aussage, dass alle Unternehmen ihren Betrieb am Gründonnerstag schließen müssen. Derzeit wird jedoch in politischen Kreisen davon ausgegangen, dass es zu weitreichenden Schließungen kommen wird und nur wenige Branchen ihren Betrieb über Ostern fortführen dürfen. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales wird im Laufe des heutigen Tages eine Musterverordnung erarbeiten, auf deren Basis die Bundesländer Morgen ihre Corona-VO anpassen und verkünden sollen. Sobald uns neue Informationen aus Bund und Ländern vorliegen, werden wir Sie umgehend darüber in Kenntnis setzen.

(Quelle: SLVD Hessen/Rheinland-Pfalz)



Shipment platform


Jobs

Jobs and trainee hiring